Grosses Vogelsterben vorausgesagt

Wissenschaftler der Stanford University in den USA sehen ein Aussterben vieler Vögel voraus. Ergebnisse von Computersimulationen prognostizierten, dass bis 2100 bis zu 14 Prozent weniger Vogelarten existieren und bis zu 25 Prozent vom Aussterben bedroht sein werden. Als Ursache benennen sie die Zerstörung von Lebensraum, von Menschen eingeführte Konkurrenz und die Aufsplitterung der Arten. Besonders gefährdet seien Vogelarten, die von Früchten, Nektar, Fischen oder Aas lebten, weniger die Insekten fressenden Vögel.

Finden und hören

Wer Wissen über Vogelgesänge vertiefen oder aufbauen will, kann das mit den dafür herausgegebenen CDs und Angeboten in der Kategorie 'Tonträger'. Die Bestimmung von Vogelstimmen überall und ohne Internet >>

Einstieg in die Suche

Die Kategorie 'Sittiche' ist empfehlenswert, für alle einsamen Haustiere. Mehr dazu hier >>.